Der BTB ist die Fachgewerkschaft der Beschäftigten in den Bereichen Technik und Naturwissenschaft im öffentlichen Dienst.

Wir vertreten die Interessen unserer Mitglieder bei der Fortentwicklung des Dienst- und Besoldungsrechts und bringen unsere fachspezifischen Interessen auch in den Tarifverhandlungen ein.

Der BTB als Fachgewerkschaft ist Mitglied im dbb beamtenbund und tarifunion.

Coronavirus

Neuwahl des BTB Bayern

Liebe Mitglieder des BTB,

inzwischen sind in allen Ländern Infektionsfälle mit dem neuen Coronavirus (SARS-CoV-2) bestätigt worden. In den letzten Tagen sind die nachgewiesenen Infektionsfälle stetig stark gestiegen und nach aktuellem Stand muss von einem weiteren Anstieg der Infektionszahlen ausgegangen werden.


Diese Entwicklung wird ganz Deutschland und damit auch die technischen und naturwissenschaftlichen Fachverwaltungen stark fordern. Viele Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsrisikos sind von den Bundes- und Landesregierungen getroffen worden. Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Internetseite des Bundesgesundheitsministeriums unter https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html.

Viele Kolleginnen und Kollegen unserer Gewerkschaft werden sowohl dienstlich als auch privat besonders beansprucht sein. Sie werden sich sehr stark für die Funktionsfähigkeit unseres Staates einbringen, ob in Krisenstäben, temporär anderen Aufgaben der Daseinsvorsorge oder in ehrenamtlichen Tätigkeiten.

Zunächst ist es das oberste Gebot, die Infektion einzudämmen.

Dabei kommt es auf jeden Einzelnen an. Jeder muss sich an die empfohlenen Hygieneschutzvorgaben halten und persönliche, direkte Kontakte auf das absolut Notwendigste begrenzen. Ausführliche Informationen zu den gebotenen Hygieneschutzmaßnahmen sind auf der Internetseite des Robert Koch Institutes zu finden unter https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html.

Für unsere BTB Gewerkschaft „Technik und Naturwissenschaft“ ist Solidarität und Hilfsbereitschaft selbstverständlich und gelebte Praxis. Aktuell zählen diese Eigenschaften mehr denn je!

Wir werden unsere gewerkschaftliche Arbeit der aktuellen Lage anpassen, auch aus einer Fürsorgepflicht allen gegenüber. Unsere Gewerkschaft ist außerdem bereit bei Unterstützungsbedarfen zu helfen und zu koordinieren. Insofern bitte ich, innerhalb unserer Mitgliedschaft, uns benötigte Hilfe und Unterstützung offen mitzuteilen. Sofern wir nicht vor Ort helfen können, werden wir sicherlich bei der Organisation von Unterstützungsleistungen behilflich sein.

Mit freundlichen Grüßen

Jan Georg Seidel
BTB Bundesvorsitzender